Songs wie „Oceans“ von Blair setzten bereits mehr auf echte Instrumente, dennoch war ein Elektro-Sound immer noch unverkennbar. Sein neuester Track „New Eyes“ lässt dagegen keine Zweifel daran, was hier wirklich im Fokus steht. Den rockigen E-Gitarren sowie Drums wird bei der energiegeladenen, vorwärtstreibenden Single nämlich reichlich Raum gegeben, wobei das Keyboard aber auch nicht komplett von der Bildfläche verschwunden ist.

Anzeige

Der Power-Track leitet für den US-Sänger und Songschreiber gleichzeitig eine Art musikalischen Neuanfang ein, wie er auf Facebook verriet. Blair erklärte dazu: „Vor einiger Zeit befand ich mich an einem sehr dunklen Ort. Es fühlte sich wie ein Loch an, aus dem es unmöglich war, herauszuklettern, daher habe ich mich für zwei Monate in eine Rehaklinik begeben.“

Der Künstler ergänzte: „Aus dieser Dunkelheit heraus fand ich eine Kreativität und Gelassenheit, die ich noch nicht kannte. Ich hatte nicht nur wieder den Wunsch, Musik zu schreiben, sondern es war etwas, das ich einfach tun musste.“

Dabei habe er zugleich ein neues Selbstwertgefühl entdeckt, das sich in einem „neuen Album voller Songs [äußert], das ehrlicher ist als alles, was ich jemals gemacht habe.“

„New Eyes“ ist jedenfalls ein erster großartiger Vorgeschmack darauf und man darf auf weitere musikalische Perlen von Blair gespannt sein…