Shootingstar Bonnie McKee aus Los Angeles machte sich bereits als gefragte Songschreiberin für Künstler wie Katy Perry, Britney Spears, Christina Aguilera und Kelly Clarkson einen Namen. Bis heute gingen dabei zehn Nummer-1-Hits hervor. Die gleiche Erfolgsgeschichte möchte die Dame jetzt für sich selbst beanspruchen und scheint auf dem besten Weg dahin zu sein. Ihr neuester Song „Easy“ ist einer ihrer Besten aus ihrer EP „Bombastic“ und führt einen in den Sound der 80er-Jahre zurück. Das kurze Intro des Tracks wurde dann auch aus „Just Like Heaven“ der 80er-Kultband The Cure entnommen, während im Rest des Songs ein wenig von „In The Air Tonight“ von Phil Collins mitschwingt. Das Musikvideo dazu ist dann auch passend im bunten Retro-Stil gehalten. „Easy“ hat die US-Newcomerin geschrieben, nachdem sie eine acht Jahre dauernde Beziehung beendete und anfing, sich mit einem anderen zu treffen. Gegenüber „Entertainment Weekly“ verriet sie: „Er wollte mehr, als ich ihm geben konnte aber ich war nicht bereit, wieder eine Beziehung einzugehen. [Easy] fühlt sich wie ein Hallelujah-Moment an, weil es ich bin, die erkennt, was sie möchte und es auch so will.“ Nach der Veröffentlichung ihrer EP arbeitet Bonnie McKee nun übrigens an einem richtigen Album und hofft, dass sie ihre Songs schon Anfang nächsten Jahres herausbringen kann. Ihre Fans können es sicherlich jetzt schon kaum erwarten, neue Musik von der Pop-Sensation zu hören!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Darren Craig