Alle kennen sie: die Nichtssager oder Pseudo-Klugschwätzer, die angeblich alles so viel besser wissen und in Wirklichkeit nur heiße Luft produzieren. Das Londoner Duo Cherryade (Ella und Alex) hat solchen Herrschaften nun mit ihrer neuen Single „Blah Blah“ ein Denkmal gesetzt.

Der freche Dancefloor-Kracher wurde von Dillistone produziert, der auch schon mit Dua Lipa und Frances zusammengearbeitet hat und ist der Nachfolger ihres nicht weniger provozierenden Pop-Ohrwurms „Get By“. Dass Cherryade keine Angst davor haben, die Dinge beim Namen zu nennen und in ihren Songs grundsätzlich kein Blatt vor den Mund nehmen bewies das Duo erst kürzlich auch mit ihrem politisch motivierten Track „Theresa May (Bullshit)“.

Ihr neuester Song „Blah Blah“ bildet da natürlich keine Ausnahme. Das rebellische Paar erklärte dann auch zu dem Werk: „Wir haben diesen Song über Leute geschrieben, die durch materielle Dinge abgelenkt werden und sich auf Stil anstatt Substanz fokussieren. Wir lieben Pop-Musik aber so viele Künstler, die wir mögen haben nicht wirklich etwas zu sagen, daher adressiert der Track das teilweise auch aber zugleich enthält er ein Augenzwinkern und macht Spaß.“ Dem ist nichts mehr hinzuzufügen außer: selbst davon überzeugen!