Manchmal reicht schon ein etwas zu kurz geratener Auftritt beim „ZDF-Morgenmagazin“ aus, um auf diesem Blog vorgestellt zu werden. Vorausgesetzt natürlich das, was in diesen paar Minuten dort so „im Vorbeigehen“ gehört wurde gefällt und macht neugierig.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

So geschehen erst kürzlich bei dem aus der Schweiz stammenden aufstrebenden Newcomer Damian Lynn mit seinem neuen Song „Blink Of An Eye“. Denn: das Werk setzt sich mit seiner melodischen Staccato-Verspieltheit wirklich, ja wirklich sofort im Gehörgang fest – keine Chance, dem zu entkommen. Und keine Chance, sich zu dem ansteckenden radiotauglichen Ohrwurm nicht zu bewegen.

Wie beim Schweizer Online-Magazin „20 Minuten“ zu lesen, haben der Musiker und sein Drummer dann auch sage und schreibe neuneinhalb Stunden Autofahrt für den vierminütigen Auftritt in Berlin beim besagten „ZDF-Morgenmagazin“ auf sich genommen. So viel Einsatz muss hier doch mit gebührender Aufmerksamkeit für die neue Single gewürdigt werden. Ein Gute-Laune-Garant ist diese mit Sicherheit.

Begleitet wird der Song außerdem von einem Clip, der am musikalischen Werdegang von Damian Lynn teilhaben lässt. Dieser verzeichnete 2017 mit seiner sommerlichen Single „When We Do It“ seinen bisher größten Hit, der ihm auf seiner Headliner-Tour in Deutschland auch volle Hallen bescheren konnte. „Blink Of An Eye“ bringt jedenfalls das Potenzial mit, es diesem Vorgänger-Track gleichzutun. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden