Darla Jade: „Glitch In The Matrix“ hinterlässt einen bleibenden Eindruck

Foto: YouTube

Aus den härtesten Zeiten heraus entstehen oft die besten und einen bleibenden Eindruck hinterlassenden Songs. So ist es auch bei der wunderschönen emotionalen und persönlichen neuen Single „Glitch In The Matrix“ der aufstrebenden britischen Newcomerin Darla Jade.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Dabei handelt es sich um „einen der schwierigsten Songs, die ich je geschrieben habe“, wie die Musikerin aus Stoke-on-Trent via dem ,Variance’-Magazin verriet. Sie erklärte weiter, dass der Track „kurz bevor mein jüngerer Bruder eine große Operation hatte [geschrieben wurde], bei der ihm [zwei Drittel] seiner Lunge wegen eines Tumors entfernt wurde. Es war so eine beängstigende Zeit und ich habe die meiste Zeit der Session nur geweint.“

„Glitch In The Matrix“ ist gefühlvoll mit einem ans Herz gehenden Text und der Nachfolger von Darla Jades ebenfalls sehr empfehlenswerten stimmungsvollen Synthpop-Banger „Broken Armour“. Beide Songs wiederum sind ein Vorgeschmack auf die später in diesem Jahr erscheinende neue EP der talentierten Newcomerin, welche von BBC Radio übrigens als eine ihrer „Big In 2022“-Artists gekürt wurde. Man darf auf weitere musikalische „Leckerbissen“ dieser Künstlerin gespannt sein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More