„Daydream“ heißt die neue Single des in Australien lebenden, schon vorgestellten Newcomers Dom Youdan und diese macht ihrem Titel alle Ehre. Sie kann nämlich mit einem träumerischen, an Wellen erinnernden und alles in allem stimmungsvollen Sound inklusive gefühlvollem Gesang aufwarten. Eine Mischung, die den/die Hörer/in dazu einlädt, dem Alltag zu entfliehen.

Das passt insofern gut, als dass es im sehr aufrichtigen Song auch inhaltlich tatsächlich um eine Art von Flucht geht – nicht die aus dem täglichen Allerlei aber die vor der Wahrheit zusammen mit einem Versagensgefühl.

Via ,triple j Unearthed’ ließ Dom Youdan dazu verlauten: „,Daydream’ ist einer der persönlichsten Songs, die ich je geschrieben habe. Er spricht die Angst vor dem Scheitern zu einer Zeit an, als ich das Bedürfnis hatte, nur vor mir selbst zu fliehen, mich in den Gedanken eines anderen zu verstecken und nicht auf morgen zu schauen.“ Uneingeschränkt empfehlenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden