Eine ansteckende und vielseitige Mischung aus Funk, Pop, Disco, Jazz und Soul gibt es bei dem neuen Track „How Can I Sleep“ von Newcomer Evenson (aka Evenson Andre) aus Stamford, Connecticut. Außerdem ganz viel Ehrlichkeit eingebettet in einen insgesamt positiven, tanzbaren Sound und gleich mehrere Auslegungsmöglichkeiten, was den Inhalt des Songs anbetrifft.

Vom Text und auch vom dazugehörigen Video her könnte man zuerst denken, es gehe dabei um eine Frau und eine ungesunde Beziehung, aus der sich der Mann nicht befreien kann. Tatsächlich entstand „How Can I Sleep“ aber als Folge der Proteste gegen Rassismus und Ungerechtigkeit im Sommer dieses Jahres. Wie Evenson verriet, gehe es in dem Stück dann auch „größtenteils darum, dass ich lerne, mich in einer Welt und einem rassistisch ungerechten System zurechtzufinden.“

Inspiriert wurde der Sound des Tracks von den Hits „He’s the Greatest Dancer“ von Sister Sledge, „Like a Prayer“ von Madonna, „Thriller“ von Michael Jackson und The Weeknds viertes Album „After Hours“ und diesen Künstler*innen damit gleichzeitig Tribut gezollt. „How Can I Sleep“ von Evenson sollte man auf jeden Fall gehört haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden