„Take Back Time“ ist die Debütsingle von FAUX aus London, einem Kollaborations-Projekt, das von Produzent und Songschreiber Josef Page ausgeht. Diese stellt zugleich den ersten Track von drei Songs dar, die im Laufe der nächsten Monate veröffentlicht werden.

Das Gute-Laune-Werk greift dabei vom Sound her den momentan herrschenden 80er-Trend mit einem ansteckenden Rhythmus auf, bei dem man einfach nicht still sitzen bleiben kann. Dabei mischt der Produzent Pop mit 80er-Funk und Hip-Hop, was das Herz seines FAUX-Sounds ausmacht. Josef Page ist auch kein unbeschriebenes Blatt, denn er hat schon mit so großen Namen wie den Shootingstars Raye und Dua Lipa zusammengearbeitet.

Sein eigenes Musikprojekt kreierte er in der knappen freien Zeit, die er zwischen den Sessions fand. Dazu verriet der Brite: „FAUX war etwas, über das ich schon eine sehr lange Zeit nachgedacht habe – ich habe im Hintergrund für Leute geschrieben und ich brauchte ein Ventil um Musik ohne Kompromisse zu machen, die ich liebte. Sie musste Spaß machen, kollaborativ sein und nicht versuchen etwas anderes außer das zu sein.“ „Take Back Time“ als ein Resultat daraus ist jedenfalls sehr gelungen und man darf auf das Kommende gespannt sein! 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden