Das Indie-Quartett Fond of Rudy (Matt Ahwal, Ross Lower, Otto Metaxas, Si Davies) aus Brighton/London hat mit ihrem neuesten Werk „Say Something“ einen Gute-Laune-Pop-Song kreiert. Der kommt dann auch „locker vom Hocker“ im 80er-Style daher, der derzeit ja ohnehin allerorten ein kleines Revival feiert. Synth- und Gitarrensounds tun dabei ihr Übriges. Der Track ist der Nachfolger des Songs „The Line“ von Fond Of Rudy und wird auch auf der EP „TWO“ der Band enthalten sein. Diese soll nächstes Jahr herauskommen. Zu „Say Something“ verriet Sänger Matt Ahwal gegenüber ‚Little Indie Blogs’: „Er beschreibt die Eigenschaften einer Person, die dazu neigt, panisch zu werden und die nicht einmal die winzigsten Sachen einfach mal schleifen lassen kann.“ Der Track ist jedenfalls äußerst radiokompatibel und könnte auch hierzulande vielleicht bald aus allen Boxen dröhnen…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

📷 GG Photography