FOURS: Neuer Indie-Pop-Kracher „Fade To Love“

FOURS (Edith Violet, Dan Smith, Jezza Wells, Luke Jefferies) aus London haben nach ihrem Ohrwurm „Sickly Sweet“ ihren nächsten Pop-Kracher „Fade To Love“ veröffentlicht. Der locker-flockig daherkommende Gute-Laune-Song setzt die Erfolgsgeschichte des Quartetts fort, das sich für seine durchgängig überzeugenden Pop-Werke bereits einen Namen in der Szene gemacht hat. Und auch der neue Track gehört wieder einmal zu der Sorte Musik, die man nach dem ersten Hören nicht mehr so leicht aus dem Kopf kriegt. Das dazugehörige Video ist Tinder-inspiriert und recht bunt und verstärkt damit noch das Sommer-Feeling des Songs. Das Werk soll laut ,josepvinaixa.com’ übrigens ein  Vorgeschmack auf das Debütalbum sein, das irgendwann dieses Jahr noch kommen soll. Man darf gespannt sein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.