Robert Horace: „Walls“ oder: Hindernisse sind dazu da, um sie zu bewältigen

Foto: Sarah Pernt

Kann man von Motivationssongs genug haben? Richtige Antwort: kann man nicht und daher kommt die neue Single „Walls“ des aufstrebenden Berliner Newcomers Robert Horace gerade recht.

Dieser war schon als Support für Künstler wie Alex Vargas, Ryan Sheridan und zuletzt Philipp Dittberner auf Tour. Seinen ursprünglichen Folk-Pop-Sound hat er seit September 2020 zugunsten einer mehr Elektro-orientierten Mischung abgelegt und kann damit auch überzeugen. Das beweisen frühere Singles wie „Falling Down“, „It Pulls Me Under“ und das hier zuletzt vorgestellte „The Unknown“.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Schon bei diesem Song hat Robert Horace auf eine positive, motivierende Botschaft gesetzt und mit seinem neuen Track „Walls“, der in Zusammenarbeit mit dem Produzenten LLUCID vom Berliner Duo MADANII entstand, führt er das fort. Nach dem Motto: Probleme und Hindernisse sind dazu da, um sie zu bewältigen geht es darin um Selbstzweifel und darum, sich diesen nicht kampflos zu ergeben und schlussendlich an den Herausforderungen zu wachsen und so voranzukommen.

Dazu erklärte der Musiker: „Die letzten 1,5 Jahre waren wie eine Wand nach der anderen. Manchmal konnte ich drüber klettern und manchmal musste ich sie einreißen. Weitergekommen bin ich immer.“

Düster und kraftvoll, mit dröhnenden und pulsierenden voranschreitenden Bässen kommt „Walls“ von Robert Horace dann auch daher inklusive einer „Mach‘ dich nicht kleiner als du bist“- und „Lass’ dich nicht unterkriegen“-Botschaft – oder wie es im Refrain unter anderem heißt: „I can fight it“. Unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More