„Places Where“ ist die offizielle Debütsingle des jungen Newcomer-Trios Havington aus Bremen und genau der richtige Song, um sich bei einem verregneten Tag hinfort zu träumen. Malte Schoppe (Gesang, Gitarre), Luka Küssner (Gesang, Keyboard) und Tom Plückebaum (Drums) präsentieren damit einen sanften, atmosphärischen und warm einhüllenden Indie-Folk-Klangteppich, in den man sich einfach hineinfallen lassen kann und der an den jungen Ben Howard oder auch an Angus & Julia Stone erinnert.

Die noch sehr junge musikalische Vita von Havington kann bereits einiges vorweisen. Diese führte das Trio nämlich von hektischen Fußgängerzonen zu den verwinkelsten Bars in Berlin oder Kiel bis hin zu Auftritten beim Melt!- oder dem SWR 3 New Pop Festival. Eine selbstproduzierte und von rein akustischen Elementen geprägte EP geht ebenfalls schon auf das Konto der vielversprechenden Band. Im Spätherbst 2019 gibt es mit der EP „Behind A Smile“ aber das erste offizielle Release mit einem mehr elektronischen Sound sowie verspielteren und tieferen Songs – kurz und gut Indie, der mal mehr in die Folk- und dann wieder mehr in die Pop-Richtung geht.

Havington befinden sich derzeit übrigens auch auf ihrer „Behind A Smile“-Tour. Die Termine:

25.09.2019 – Hannover – Lindwurm
26.09.2019 – Köln – Lichtung
01.10.2019 – Emden – Einstein
09.10.2019 – Hamburg – Cascadas
10.10.2019 – Berlin – Bar Bobu
11.10.2019 – Magdeburg – Lion City
12.10.2019 – Leipzig – Pöge Haus
15.11.2019 – Bremen – Karton

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Foto: Christian Katzenmüller