Hayden Calnin: Ergreifendes Werk „Waves“ für alle Bon-Iver-Fans

Sänger, Songschreiber und Multiinstrumentalist Hayden Calnin aus Melbourne, Australien hat mit „Waves“ ein emotional ergreifendes musikalisches Kunstwerk geschaffen. Vom Sound her weckt es dabei Erinnerungen an Bon Iver oder Francis and the Lights, was ja nicht gerade das Schlechteste ist.

Gegenüber ‚Consequence of Sound’ verriet der Künstler, was es mit dem Song auf sich hat: „,Waves’ wurde für einen guten Freund geschrieben und wurde meine Interpretation von dem, was in dessen Kopf vorging während er mit schweren psychischen Problemen zu kämpfen hatte.“ Und der Musiker fuhr fort: „Es war mir nicht immer möglich, da zu sein, um zu helfen, das durchzustehen und der Song entwickelte sich in so etwas wie eine Ode an mich, ein ziemlich schlechter Freund gewesen zu sein, als die Person wirklich jemanden brauchte. Ich wollte diesen Freund wissen lassen, dass ich immer an ihn denke.“ Hayden Calnin drückt mit dem Track also sein Bedauern aus und macht das so eindrucksvoll, dass man ihn unbedingt gehört haben muss!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: I like what you look like

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page