„Lost“ heißt das neueste Werk von James Gillespie, der unzweifelhaft zu einer der bemerkenswertesten Stimmentdeckungen unter den Newcomern zu zählen ist. Der Nachfolger seiner Single „Good Life“ stellt das auch wieder ganz deutlich unter Beweis.

Der reduzierte Gitarrensound, mit dem „Lost“ startet, legt den Fokus umso mehr auf dessen beeindruckenden Gesang. Im Verlauf des Songs kommt aber auch noch ein elektronischer Vibe zu seinem Recht.

Zu dem Track verriet James Gillespie gegenüber dem ‚Vents’-Magazin: „,Lost’ handelt davon, nicht ohne sie überleben zu können. Es geht darum, alles andere zu verlieren und sich nicht darum zu kümmern. Du bist nichts außer der Liebe, die sie gibt.“ Für alle Romantiker ist „Lost“ also unbedingt Pflicht!