Dass der britische Newcomer Arlo auch ganz große gefühlvolle Balladen beherrscht, beweist er mit seiner neuesten Single „Settle“. Ging es bei Tracks wie „Safe“ und „Homecoming“ noch temporeich zu, schafft der Musiker hier nur mit einem Piano und Streichern eine wunderschön melancholische Atmosphäre.

Den Herzschmerz vermittelt der Sänger dabei mit einer bewegenden Zerbrechlichkeit in seiner Stimme, die das Leid des sehnsüchtigen Textes zum Ausdruck bringt. Dazu verriet Arlo gegenüber ‚True Music Network’: „,Settle’ handelt davon, alles in deiner Macht dafür zu tun, geliebt oder gewollt zu werden. [Der Song] ist voller Verzweiflung und Hoffnungslosigkeit.“

Der Musiker fuhr fort: „Er ist mein verletzlichster Augenblick. Wir alle wollen irgendwann von jemandem geliebt werden. Das ist echter Herzschmerz voller echter Ablehnung, etwas, von dem ich denke, dass sich die meisten Menschen damit identifizieren können.“

Ein wunderschön emotionaler Song, den man sich auf jeden Fall gönnen sollte!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden