joan: „flowers“ mit Nostalgie und ansteckendem Feel-Good-Sound

Foto: YouTube

Das Intro erinnert an den Hit „Bitter Sweet Symphony“ von The Verve und als „bittersüß“ kann man dann auch den neuen Track „flowers“ vom aufstrebenden US-Newcomer-Duo joan beschreiben. Da heißt es im ansteckenden Chorus nämlich: „Warum reden wir nicht mehr miteinander?“ und es wird sich an die früheren guten Zeiten mit einer Person erinnert und zugleich bedauert, dass es nun nicht mehr so ist.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Melancholische Trübsal vermittelt der Refrain aber trotzdem nicht, sondern gute Laune. Und das, weil wohl akzeptiert wird, dass sich im Laufe des Lebens manche Wege einfach trennen. So lässt es jedenfalls der Text von „flowers“ verlauten. Und manchmal trennen sich die Wege eben auch ganz plötzlich – ohne „Goodbye“ und Vorankündigung und vielleicht recht überraschend. Oder in dieser schnelllebigen Gesellschaft vielleicht auch nicht mehr ganz so überraschend.

Der Song ist zugleich ein Vorgeschmack auf das 12 Tracks starke Debütalbum „superglue“ des Duos aus Arkansas, das am 19. April 2023 herauskommt. „flowers“ sei dabei das letzte Stück gewesen, welches joan für die Platte geschrieben haben. Dazu erklärte die Band via ,Prelude Press’: „Ich erinnere mich, dass ich nach Mitternacht durch die Straßen der Nachbarschaft meines besten Freundes gelaufen bin und von Freund zu Freund gehüpft bin. Ich erinnere mich, wie ich nach der Schule zu meinem Freund nach Hause eilte, um unsere neuen Songs in seiner Garage zu proben. Ich erinnere mich, dass wir nach Sonnenuntergang durch die Stadt gefahren sind, einfach weil wir es konnten.“

joan fuhren fort: „Es entstehen so viele Erinnerungen in diesen prägenden Jahren. Du denkst dir nie: ,Das wird nicht ewig andauern’. Aber dann wird man erwachsen. Es geschieht langsam – Jahre vergehen, Jahreszeiten ändern sich. Das ist einfach das Leben. Wenn man Glück hat, bleiben einem manche dieser Leute erhalten. Aber viele von uns werden mit der Frage zurückgelassen: ,Warum reden wir nicht mehr [miteinander]?’. Das bedeutet dieses Lied für uns.“ „flowers“ von joan sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.