Wincent Weiss: „Morgen“ als Motivationshymne ohne Zukunftsangst

Foto: YouTube

Wurde eigentlich schon erwähnt, dass Motivationssongs hier besonders gerne vorgestellt werden? Nein? Nun ja, regelmäßigen Leser*innen dieses Blogs wird damit vermutlich nichts wirklich Überraschendes mehr mitgeteilt. Für alle anderen war das die Einleitung zu: Achtung, Achtung hier kommt ein brandneuer Motivationssong! Und gleich was für einer!

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

„Morgen“ heißt die selbstmotivierende Power-Hymne und kommt von Wincent Weiss, der mit seiner dritten Platte „Vielleicht Irgendwann“ letztes Jahr ein Nummer-Eins-Album ablieferte. Der energiegeladene, vorwärtstreibende Track inklusive opulentem, kraftvollem Mitsing-Chorus hält sich erst gar nicht lange mit einem langsameren Intro auf, sondern gibt recht schnell Gas.

Das spiegelt auch der Text des Songs wider. Da geht es nämlich darum, die Dinge, die man sich vorgenommen hat, einfach mutig anzupacken, beherzt voranzugehen und alles einfach auf sich zukommen zu lassen, ohne viel darüber nachzudenken. Zukunftsangst hat da keine Chance.

Das Ganze wird mit einem Sound transportiert, der sich sofort in die Gehörgänge einfrisst und wenn hier mal nicht eine „Achtung, Ohrwurm!“-Warnung mehr als angebracht ist! „Morgen“ von Wincent Weiss ist unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More