Juliana Eye: Ohrwurm-Debütsingle „U Suck“ spricht Klartext

Foto: Courtesy of Auteur Research

Wenn man mit Menschen zu tun hat, gibt es üblicherweise diejenigen, die einen positiv überraschen und diejenigen, die einen…nun ja „ankotzen“, um es mal ganz direkt zu formulieren. So direkt und ohne Umschweife benennt es auch die vielversprechende kanadische Newcomerin Juliana Eye in ihrer Debütsingle „U Suck“. Der freche Track bietet neben seiner direkten, selbstbewussten Art und einem powervollen Mitsing-Refrain eine generelle Ohrwurmtauglichkeit.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Nach Jahren in verschiedenen Bands und dem Schreiben von Songs für andere tritt Juliana Eye mit „U Suck“ jetzt selber ins musikalische Rampenlicht und arbeitet gerade auch an einer EP, die nächstes Jahr herauskommen soll.

In ihrer ersten Veröffentlichung lässt die Sängerin, Songschreiberin und Multiinstrumentalistin nicht nur ihrer Wut über gewisse Personen freien Lauf, sondern analysiert auch ihr eigenes Verhalten dabei. Und da wird unter anderem das festgestellt, was weit verbreitet ist, nämlich das fälschliche Gleichsetzen von Nettigkeit, Freundlichkeit und Zuvorkommenheit einer Person mit Dummheit. Umso größer die Überraschung, wenn – wie in dem Song von Juliana Eye – von der dann einmal Klartext geredet wird.

Zum Hintergrund von „U Suck“ verriet diese: „Es geht darum, die rosarote Brille abzunehmen und sich damit abzufinden, dass nicht jeder um einen herum gute Absichten hat. Man muss sich nicht immer selbst die Schuld [dafür] geben und es ist okay, wütend über widersprüchliches und toxisches Verhalten zu sein. Manchmal sind sie scheiße, nicht du.“ Wahre Worte und auf jeden Fall hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.