Knightstown: „First Cry“ ist ein tief berührendes Musik-Meisterwerk

Knightstown ist das Solo-Elektro-Projekt von Komponist und Songschreiber Michael Aston, dessen klassische Ausbildung auch seinen Stil beeinflusst. Insbesondere Johann Sebastian Bach hätte da eine wichtige Rolle gespielt, wie er verriet: „Seine Musik habe ich vielleicht am meisten von allem geliebt, sogar mehr, als meine Lieblings-Pop-Elektro-Knaller.“

Der klassische Hintergrund und Einfluss des bedeutenden Orgelkomponisten ist aus seiner neuesten, düster-ergreifenden und minimalistischen Single „First Cry“ auch deutlich herauszuhören. Dazu kommt noch die ausdrucksvolle Falsett-Stimme des Künstlers, die eine ganz besondere, der Welt entrückte und ergreifende Atmosphäre kreiert. Der Text erzählt dabei die Geschichte von jemandem, der versucht einem anderen zu helfen, der am Boden ist und kämpft aber zögert, Hilfe anzunehmen. Bald soll übrigens auch das selbstbetitelte Album von Knightstown herauskommen, das sicherlich noch so einige musikalische Meisterwerke mehr beinhaltet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More