Kyan: „Lonely River“ als großartiges hymnisches Power-Werk

Sich von der großen Masse (voller Mitläufer und offenbar ohne eigenständige Persönlichkeit) abzuheben, hat oft die Folge, dass man alleine seinen Mann oder seine Frau stehen muss. Diesem Thema widmet sich auch der schon gefeaturete Newcomer Kyan (aka Kyan Kuatois) in seinem neuesten großartigen Track „Lonely River“.

In dem dazugehörigen Text des aufstrebenden britischen Musikers kann man daher unter anderem solche Aussagen finden wie: „Sie nannten mich einsamer Fluss, weil ich gegen den Strom schwimmen werde“. Dabei ist das überaus powervolle Stück von Gospelchor-Gesängen durchzogen, die dem gesamten Werk eine hymnische Atmosphäre verleihen.

„Lonely River“ gehört zu den Songs, die einen bereits beim ersten Hören sofort in ihren Bann ziehen. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More