Nach einer dreijährigen musikalischen Pause meldet sich Sänger und Songschreiber Mike Dignam aus Manchester mit seiner neuen Single „Under The Influence“ zurück. Darin zeigt der Künstler seine Verletzlichkeit mit selbstproduziertem melancholischem Soul-Pop vom Feinsten inklusive dramatischer Komponente.

Anzeige

Anfang 2020 soll auch ein komplett selbstproduziertes Album des britischen Newcomers folgen, der unter anderem schon als Support für 5 Seconds Of Summer auf deren ausverkaufter England- und Australien-Tour unterwegs war. Außerdem hat er bereits mit so renommierten Songwritern wie Matty Benbrook (Paolo Nutini), Sam McCarthy (The Kooks) und Nick Atkinson (Gaprielle Aplin, Ronan Keating) zusammengearbeitet.

Auf seine erste völlig selbstproduzierte neue Veröffentlichung „Under The Influence“ sei Mike Dignam „unglaublich stolz“ wie er verriet. „Der Song handelt von der Idee, dass ein gebrochenes Herz wie Alkohol oder Drogenmissbrauch, [eben wie] eine Droge die Kontrolle über dich hat und die Bitte um Vergebung für Aktionen, die untypisch für einen Charakter sind, weil dieses Gefühl völlig Besitz von einem genommen hat“, so der Musiker. Der Track kommt mit einem Video daher, das der düster-traurigen Stimmung des Stücks gerecht wird. Sollte man unbedingt gehört und gesehen haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Foto: Andy Hughes