KYRI: „Red River“ als aufregendes, tief emotionales Debüt

Eine aufregende neue Stimme mit der Vielfalt und dem Soul eines Sam Smith: das bietet der in London ansässige Newcomer KYRI, der mit „Red River“ sein Debüt gibt. In der wunderschönen Single geht es um Liebe, Verlust und Hoffnung, was mit aufrichtigen Emotionen auf eine solch leidenschaftliche Weise dargeboten wird, das man ihm jedes einzelne Wort einfach abnehmen muss.

Anzeige

Ehrlich ist auch die Geschichte, die KYRI mit seiner ersten träumerischen Veröffentlichung erzählt. Gegenüber dem ‚Clash’-Magazin verriet er dazu: „,Red River’ ist eine Erkenntnis des Selbstwertes und ein Akt des Werdens. Es erzählt eine Geschichte von jemandem, der von der Gesellschaft, der Familie oder Freunden oder sogar von sich selbst unterdrückt, schlecht behandelt oder ausgegrenzt wurde.“

Weiter erklärte der Musiker: „Dieser Song dokumentiert den Moment, den Punkt der Entscheidung, als er/sie äußert ‚genug’ und die wunderbaren Konsequenzen. Auf einer tief persönlichen, psychologischen und spirituellen Ebene erlebt der/die Zuhörer/in den Tod des Egos, gefolgt von einem Tanz in die Freiheit, Selbstfürsorge und wahres Glück.“ „Red River“ von KYRI sollte man seinen Ohren unbedingt gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More