Etwas ganz Besonderes auf die Ohren gibt es mit der Debütsingle „White Smokker“ des neuen Luzerner Electronica-Duos LUMAE (David Stadelmann und Alexander Graf). Deren verträumter, atmosphärischer Sound mit gefühlvollen Rhythmen schwebt irgendwo zwischen R’n’B, Lo-Fi-Hip-Hop und Ambient und ist so vielseitig, dass auch noch jazzige Gitarrenakkorde ganz unproblematisch ihren Patz finden.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Mit „White Smokker“ – ein Vorgeschmack auf die fünf Tracks starke Debüt-EP „Thoughts“ der Band, die am 03.04.2020 erscheint – hat diese einen starken Appetizer veröffentlicht. Neben der eben benannten musikalischen Vielseitigkeit bietet das sinnliche, groovige Stück nämlich auch noch eine experimentelle Komponente und nicht zu vergessen einen eingängigen Hook von Sängerin Norma J. Haller.

Komponist und Produzent David Stadelmann erklärte zu dem Werk: „Ein kalter flüssiger Gedanke musikalisch darzustellen erschuf die Grundidee dieses Songs. Der Sound von ,White Smokker’ verkörpert die unendliche Dunkelheit des Universums, welche wir mit warmen Sounds färben und zum Leben erwecken. Norma J. Haller scheint mit ihrer klaren Stimme weit über die zeitlichen Grenzen des Tracks hinaus, bis in die hintersten Ecken des Unbekannten.“ Unbedingt hörenswert und hier erhältlich!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden