LWFLD: „Frauds“ oder „Macht den Mund auf!“

Foto: Courtesy of the artist

Einen richtigen Power-Song mit einer wichtigen Message gibt es mit der neuen Single „Frauds“ (übersetzt: „Schwindler“) von LWFLD (steht für „LOWFIELD“) aus Kassel. Der neue Track des vielversprechenden Duos, bestehend aus Lenni Kraus (Drums, Percussion, Vocals) und Justus Engelke (Gitarre, Vocals), bleibt einem nicht nur wegen seiner Eingängigkeit sofort hängen. Das kraftvolle und vorwärtstreibende Werk inklusive leidenschaftlich interpretiertem Chorus möchte die Hörer/innen durch seinen Text nämlich auch aufrütteln. Dabei geht es darum, sich von ebendiesen „Schwindlern“ nicht für dumm verkaufen zu lassen und entsprechend seine Stimme dagegen zu erheben.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Zum Hintergrund des Tracks erklärte Sänger Lenni Kraus gegenüber music-allnew.com: „Zum Song hat uns die aktuelle Lage in der Welt inspiriert, überall Krisen, Kriege und Naturkatastrophen (ganz aktuell z.B. die Buschbrände in Australien) und dann das Gefühl, dass an allen Ecken und Enden die falschen Leute an der Macht sind.“

Er fuhr fort: „Der Songtext entstand zu einer Zeit, in der die Präsidentschaft von Trump noch ganz frisch war und auch Erdogan mit seinem Referendum ständig in allen Medien war. Deswegen hatten wir eben auch das Gefühl, dass überall die falschen Leute zu viel Macht haben und das man gegen genau diese Leute aufstehen muss und seine Meinung vertreten muss, so wie es in jüngster Zeit auch Bewegungen wie z.B. FridaysForFuture eben eindrucksvoll tun.“

„Frauds“ kommt außerdem mit einem Video daher, das sich ohne irgendwelchen Firlefanz präsentiert. Dafür wird aber umso mehr auch auf eine ausdrucksstarke Tanzchoreografie gesetzt, was seine Wirkung nicht verfehlt. Unbedingt hörens- und sehenswert und hier erhältlich!

LWFLD spielen übrigens auch am kommenden Freitag, den 17. Januar bei der länderübergreifenden Großdemo #DieUhrTickt von FFF in Mainz.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.