Maggie Lindemann: „you’re not special“ als Power-Hymne für alle „Doppelgesichtigen“

Foto: YouTube

Jeder kennt sie: Personen, die sich als sooo lieb, nett und gönnerhaft geben, es aber in Wirklichkeit gar nicht abwarten können, einem bei der ersten Gelegenheit mit Gemeinheiten „das Messer in den Rücken zu stechen“. Doppelgesichtig nennt man so etwas, wobei diese Menschen ihre größte Befriedigung üblicherweise aus einem so heiß herbeiersehnten „Versagen“ des-/derjenigen ziehen, dem/der sie so schön ihr Wohlwollen vorgespielt haben.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Auch eine Variante ist, aus Neid das Gegenüber mit irgendwelcher Kritik herunterziehen zu wollen und sich dabei selbst für so wichtig zu erachten, dass der/die andere deswegen ihre ganzen Lebensträume über Bord wirft. Nur Pech, wenn das bei der betreffenden Person genau die gegenteilige Reaktion hervorruft, nämlich: Jetzt erst recht!

Das alles findet sich in der powervoll-aggressiv daherkommenden neuen Pop-Rock-Single „you’re not special“ der aufstrebenden US-Newcomerin Maggie Lindemann wieder. Das energiegeladene, kraftvolle Werk ist nach Tracks wie „she knows it“ und „break me!“ ein weiterer vielversprechender Vorgeschmack auf ihr Debütalbum „SUCKERPUNCH“. Die Songs der Platte beschreiben dabei „eine Reise der Selbstfindung und Selbstverwirklichung“, wie man via dem ,Kerrang!’-Magazin erfahren darf, die über „den Weg vom Verärgert sein über Wut hin zur Hoffnung [führt] – eine Hoffnung, von der ich möchte, dass die Hörer*innen wissen, dass sie auch für sie existiert“, so die junge Sängerin und Songwriterin. Ihr erstes Album soll am 16. September 2022 erscheinen.

Das Video zu „you’re not special“ ist stark von Quentin Tarantinos Action-Thriller „Death Proof – Todsicher“ (2007) beeinflusst. Song und dazugehöriger Clip sind auf jeden Fall hörens- und sehenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More