Aquilo: Mit „I Could Fight On A Wall“ melden sie sich stark zurück

„I Could Fight On A Wall“ ist die erste Veröffentlichung von Aquilo (hier zuvor schon vorgestellt) seit ihrem Debütalbum „Silhouettes“ im Januar.

Damit manifestieren Tom Higham und Ben Fletcher erneut das, wofür sie sich zuvor einen Namen gemacht haben, nämlich wunderschöne, verträumte Musik-Kunstwerke – alle Bon-Iver-Fans sollten daran ihre wahre Freude haben!

Das Duo wurde dabei auch von ihren Reisen nach Kalifornien inspiriert, wie sie gegenüber ‚Kcrw.com’ verrieten: „Wir haben nach der Veröffentlichung unseres ersten Albums viel Zeit in Amerika verbracht. Es gab ein paar Lebensänderungen durch die wir durchmussten und wir vermuten, dass im Gegenzug eine Menge Inspiration von dem gleichen Ort kam.“

„I Could Fight On A Wall“ sei ein Ausdruck ihres wiedergefundenen Selbstvertrauens durch Menschen, mit denen sie über das letzte Jahr eng zusammengewachsen sind. Sie würden nicht häufig positive Songs schreiben „aber aus irgendeinem Grund, kam das dabei heraus.“ Zu dem beeindruckenden musikalischen Resultat bleibt auch nicht mehr wirklich viel zu sagen außer: einfach genießen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.