Spätestens nach seiner erfolgreichen Single „Open Up“ – bekannt durch eine Vodafone-Kampagne – sollte Matt Simons jedem/jeder ein Begriff sein. Der Sänger und Songschreiber aus New York hat mit „Cold“ nun sein neues Werk veröffentlicht und bleibt dabei der musikalischen Linie treu, die schon den Hit „Open Up“ auszeichnete.

„Cold“ verbindet dann auch Emotionalität und Melancholie mit einem angenehm tanzbaren Sound. Einen Ohrwurm- und Mitsing-Chorus gibt es gratis noch dazu.

Zum Hintergrund der neuen Single erklärte Matt Simons gegenüber ,Popdust’: „Menschen ändern sich und Veränderungen sind in jeder Beziehung unvermeidlich. Die einzige Frage ist: können sich die beiden Menschen gemeinsam verändern und sich anpassen? ,Cold’ handelt von einer Beziehung, in der sie es nicht getan haben.“ Unbedingt hörenswert und hier erhältlich!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden