Sängerin, Songschreiberin und Produzentin RAPHAELLA aus London machte sich schon mit Kollaborationen mit Rudimental, MNEK und Wilkinson einen Namen in der Musikszene. Mit „Turn Around“ gibt es jetzt aber wieder ein richtig tolles, grooviges Solo-Stück von ihr, das in Co-Produktion mit Brendan Grieve (Sam Smith) entstand.

In „Turn Around“ geht es dabei um „den Moment, in dem man jemanden verlässt, weil man weiß, dass er nicht gut für einen ist“, so die Newcomerin gegenüber dem ‚Complex’-Magazin. Die Musikerin fuhr fort: „Dein Kopf hat diese Entscheidung getroffen aber du weißt, dass dich dein Herz jeden Moment verraten könnte. Liebe ist schwierig und die richtige Entscheidung ist nie die Leichteste – es ist das letzte bisschen deines Herzens, das noch nicht losgelassen hat, das sagt: wenn du es von mir willst, könnte ich umdrehen und direkt zurückkommen. ‚Turn Around’ ist der letzte Song, bevor man [die Beziehung] loslässt.“ Diesen emotionalen Zwiespalt bringt RAPHAELLA gesanglich auch sehr überzeugend und leidenschaftlich rüber. Unbedingt hörenswert!