Maximillian: „Beautiful Scars“ mit aufrichtiger Reflexion der Vergangenheit

Mit „Beautiful Scars“ gibt es den neuesten und zugleich sehr aufrichtigen Track des 20-jährigen dänischen Newcomers Maximillian. Das hier schon vorgestellte Talent reflektiert in dem emotionalen Werk mit Ohrwurm-Qualitäten nämlich seine Vergangenheit und die Fehler, die er als Teenager begangen hat.

Anzeige

Dazu erklärte der Musiker: „Ich habe eine Menge schlechter Entscheidungen getroffen, mich mit den falschen Leuten abgegeben und eine Menge Sachen gemacht, die ich bedauere. Ich habe mit 13 im wortwörtlichen Sinn ein Leben am Abgrund geführt und ,Beautiful Scars’ bin ich, wie ich meinem Leben als Erwachsener gegenüberstehe.“

Maximillian fuhr fort: „Es geht darum, wie ich war und die Leute um mich herum behandelt habe. Wie wir alle innere Dämonen haben, die manchmal ohne Vorwarnung in die Welt ausbrechen.“

Trotz des Bedauerns über das Vorgefallene, habe er aber ebenfalls gelernt, sich mit seinen Mängeln zu arrangieren, so der Künstler weiter: „Ich denke, dass es wichtig ist, deine Dämonen zu akzeptieren. Keiner ist perfekt, also nehmt das an und lebt euer Leben so gut wie möglich!“ „Beautiful Scars“ von Maximillian ist ein Hörgenuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More