Mia Baron: „Miss Emotionless“ verstellt sich nicht für andere

Foto: Courtesy of Auteur Research

In der jungen – gerade einmal (nun) 14 Jahre alten – kanadischen Newcomerin Mia Baron vereinen sich großes Talent mit starkem Selbstbewusstsein und Ehrgeiz. Eine Kombination, die die Sängerin und Songwriterin, welche bereits mit ihrer Debütsingle „Hide and Seek“ Aufmerksamkeit erregte, in der Musikwelt sicherlich noch weit bringen wird.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

In einem Interview mit ,Fierce and Fabulous Revolution’ hatte Mia Baron schon hervorgehoben, wie wichtig es ist, auf dem Weg zum Erfolg trotzdem „immer man selbst“ zu bleiben. Genau das thematisiert auch ihre mittlerweile fünfte Single-Veröffentlichung „Miss Emotionless“. Wie üblich von ihr mit einer Stimmfarbe präsentiert, die sehr reif für ihr junges Alter klingt, die tief und rauchig daherkommt und überhaupt nicht so „gefühllos“, wie der Songtitel ankündigt.

Sich selbst treu zu bleiben, lautet dann auch die Botschaft des Tracks. Man muss sich nicht so verhalten, wie andere es erwarten, wenn es für einen selbst unnatürlich ist. Es ist okay, anders zu sein – akzeptiere es einfach und sei du selbst. Eine starke Message und ein starker Song. Selbst davon überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More