Miynt: „Station station“ als vielversprechender Album-Appetizer

Foto: Miynt

Ihrer charakteristischen Mischung aus verträumtem, psychedelischem Sound mit Gitarre und Elektroelementen – zwischendurch auch mal etwas Dance-poppig wie bei ihrem Song „a bite of papaya“ (2020) – ist die aufstrebende schwedische Newcomerin Miynt bis heute treu geblieben.

Damit erregte sie bereits 2016 mit ihrer sechs Tracks starken Debüt-EP „EP No. 1“ Aufmerksamkeit. 2019 gab es mit der „Stay On Your Mind“-EP eine weitere gelungene Kostprobe davon, aus der auch die hier vorgestellte Single „Peaches“ stammt.

Anfang 2022 soll es ein neues Album von Miynt geben, von dem ein Großteil von ihr selbst produziert ist. Den ersten vielversprechenden Vorgeschmack darauf gibt es jetzt mit ihrer neuen Single „Station station“. Und mit etwas über fünf Minuten Länge (siehe dazugehöriger Clip) lohnt sich der eher minimalistisch angelegte Track, der zum Abschalten wie auch als Roadtrip-Soundtrack gut geeignet ist auch richtig. Sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More