„Raus mit dem Müll!“ und alles wieder auf Neuanfang heißt es bei der neuen Power-Single „Out With The Old“ des aufstrebenden Newcomer-Trios MONOWHALES aus Toronto. Die zuvor gefeaturete Band zeigt der Vergangenheit mit einem vorwärtstreibenden Pop-Rock-Mix hierbei musikalisch den Mittelfinger und warum gleich so „aggressiv“? Weil man die Fakten manchmal ganz „schnörkellos“ eben so aussprechen muss, wie sie einfach sind.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Die Frage, die darauf logischerweise folgen muss lautet: um welche Fakten handelt es sich da genau? Die Fixierung zahlreicher Menschen auf den „Fame“ und deren Bereitwilligkeit, offenbar alles, aber auch wirklich alles dafür zu tun, was nötig ist. So lässt es jedenfalls die/eine Interpretation des Songtextes zu.

Wie es der Zufall so will, werden einige TV-Sender gerade jetzt wieder von nicht wenigen Trash-Formaten dominiert, in denen genau das bei den Teilnehmer*innen deutlich wird: der UNBEDINGTE Wille, berühmt/bekannt zu werden – mit wenig bis null Talent aber dafür umso mehr mit sämtlichen Registern und zahlreichen Fremdschäm-Momenten für den/die Zuschauer*in.

Der Wunsch eines „Resets“ der Welt ist bei all dem, was gerade vor sich geht einschließlich der allüberwältigenden Fame-um-jeden-Preis-Mentalität also durchaus mehr als verständlich. Logische Konsequenz: bei „Out With The Old“ von MONOWHALES hat man es ganz klar mit einem sehr hörenswerten energiegeladenen und mitreißenden Werk zu tun!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden