ONUR: Debütsingle „Beamin’“ mit ansteckendem Groove

Mit dem 22-jährigen britischen Multiinstrumentalisten, Sänger, Songschreiber und Produzenten ONUR (aka Onur Sevigen) tritt ein aufregendes neues R&B/Soul-Talent auf die musikalische Bildfläche. „Beamin’“ heißt dessen Debütsingle, die sofort das große Potenzial des Newcomers deutlich macht. Denn das düster angehauchte Stück groovt aber mal so richtig und kommt mit einem basslastigen Beat à la Jack Garratt und einem Falsett-Gesang à la Prince daher.

Zum Hintergrund des selbstgeschriebenen und selbstproduzierten Tracks verriet ONUR: „Ich hatte gerade eine Trennung von einer sehr langen und ernsthaften Beziehung hinter mir. Der Song handelt davon, weiter voranzugehen oder wenigstens, es zu versuchen, während das Instrumental ebenfalls widerspiegelt, wie ich mich fühlte.“ Außerdem gehe es in dem Werk auch um den Kampf des Musikers, von alten Gewohnheiten wegzukommen.

„Beamin’“ ist übrigens der erste von vier Tracks aus der Anfang nächstes Jahr erscheinenden EP des Künstlers und uneingeschränkt empfehlenswert!

https://soundcloud.com/onur-sevigen/beamin

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.