Park Hotel: Mit „Going West“ bringen sie das 80er-Disco-Feeling zurück

Der Sound der post-elektronischen Dance-Band Park Hotel aus London hört sich an wie ein Mix aus LCD Soundsystem und Earth, Wind & Fire mit einem „Spritzer“ Talking Heads und sogar Steely Dan. Aus ihrer neuesten Single „Going West“ sind dabei mehr als nur ein wenig Einflüsse von Letzteren herauszuhören.

Mit dem coolen Track bringt das Duo, bestehend aus Tim Abbey und Rebeca Marcos-Roca dann auch das 80er-Disco-Feeling zurück, gute Laune eingeschlossen. Park Hotel gingen erstmals 2016 ins Tonstudio, um mit Produzent Eliot James an zwei Tracks zu arbeiten, darunter auch ihre Debütsingle, der Dance-Kracher „Gone As A Friend“. Ein Album des innovativen Duos, das im Sommer einige Shows in England spielen und dort auch auf diversen Festivals performen wird, soll schon in den Startlöchern stehen. Man darf also schon jetzt auf weitere kreative Dance-Kracher gespannt sein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: Luca Campri

Explore More