Phil Good: Neuer Track „Growing Up“ mit infizierendem Groove

Seine zweite Single „Growing Up“ nach seinem Debüt „Sleeping In“ wollte Sänger und Songschreiber Phil Good aus Los Angeles bewusst etwas „düsterer“ halten. Und das sollte nicht nur für den Text, sondern auch für die Melodie gelten, wie er verriet. Der Track fängt dann auch „dieses Gefühl der Ruhelosigkeit und des Wahnsinns ein, das eintritt, wenn man versucht, über etwas oder jemanden hinwegzukommen aber dein Kopf und dein Körper dich so hart bekämpfen wie sie können.“ Das tiefgründige Werk mischt R&B-Gesang mit Elektro-Beats und hat einen tollen, infizierenden Groove. „Growing Up“ ist dann auch ein Song, der sich definitiv sofort im Kopf festsetzt. Man darf auf weitere musikalische Perlen dieses Künstlers gespannt sein!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More