Prides: „Away With The Night“ kann man nur auf „Repeat“ hören

Aufmerksame Leser dieses Blogs werden bemerkt haben, dass das schottische Duo (früher einmal Trio) Prides hier nicht zum ersten Mal vorgestellt wird. Die Herren Stewart Brock und Callum Wiseman haben mit „Away With The Night“ erneut einen ihrer berühmten Elektropop-Kracher mit gewaltigem Mitsing-Chorus produziert, für die sie seit ihrem Debütalbum „The Way Back Up“ bekannt sind. Und auch bei diesem Song reicht ein einziges Mal Anhören und man verspürt danach irgendwie den Drang, mehrfach „Repeat“ zu drücken. Das dazugehörige Video beweist zudem die überzeugenden Live-Qualitäten der Band.

Zur Inspiration für den Ohrwurm, der auch auf dem bald erscheinenden zweiten Album des Duos sein wird, verriet Frontmann Stewart Brock: „Vom Text her ist es ein Track, den ich als Antwort auf eine bestimmte Person geschrieben habe, die eine Menge Erwartungen in das steckte, was wir waren/wo wir standen und schließlich einen Song über mich schrieb. Das ist meine Version der Ereignisse.“ Unbedingt anhören und „Repeat“ nicht vergessen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Foto: 

Explore More