QUIETLOVE: „Accident“ mit Charlie-Puth-Vibes und besonderer Liebeserklärung

Foto: YouTube

Na, an irgendetwas muss es ja liegen, dass es heutzutage nicht mehr so viele (glückliche) langlebige Beziehungen gibt. Wer von vornherein sicher gehen möchte, dass es mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht hält, kriegt mit der Story des neuen Songs „Accident“ vom in Toronto lebenden Newcomer QUIETLOVE (aka Brendan DiStefano) eine sehr zu empfehlende Anleitung dazu.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Wie bei vielem ist dabei alles eine Frage der richtigen Einstellung. Und was könnte schon eine bessere Einstellung sein als: „Schatzi, eigentlich wollte ich ja nie wirklich mit jemandem wie dir zusammen sein und überhaupt passen unsere ,Zodiac-Zeichen’ ohnehin überhaupt nicht“.

Wer denkt, dass es das mit den „herzlichen Bekundungen“ schon war, weit gefehlt. Denn um das Ganze komplett zu machen, gibt’s zum schönen Abschluss noch eine ergreifende und herzerwärmende Liebeserklärung an den Partner in der Form von: „Du warst nur eine Art Unfall“ (der Songtitel lässt grüßen). Ah, da sieht man die roten Liebes-Herzchen doch nur so von allen Seiten fliegen…

Inhaltlich gibt das in etwa die Geschichte der neuen Single „Accident“ von QUIETLOVE wieder. Und weil man die Dinge und das ganz spezielle Verhalten mancher Menschen am besten und einfachsten mit Humor nimmt, kommt der Track locker und beschwingt mit einem Feel-Good-Synthpop-Sound daher – Herzschmerz mit einem Gute-Laune-Feeling also und dabei ein bisschen Charlie-Puth-Vibes. Auf jeden Fall hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More