Rae Morris: Shootingstar ist mit Musik-Kunstwerk „Reborn“ zurück

Als Rae Morris vor zwei Jahren ihr Debütalbum „Unguarded“ herausbrachte, überschlug sich die Musikwelt schon vor Begeisterung über die junge Ausnahmekünstlerin aus Blackpool. Jetzt meldet sich der Shootingstar mit ihrer neuen Single „Reborn“, der ersten Veröffentlichung aus ihrem neuen Album zurück. Und das wunderschöne Werk, das von der Stimmung her an Björks Hit „Hyperballad“ erinnert, markiert offenbar auch den Beginn eines neuen Kapitels für die Musikerin. Die Künstlerin scheint nun nämlich mehr Richtung „futuristischer Art Pop“ gehen zu wollen.

Gegenüber ‚The Line of Best Fit’ verriet Rae Morris, warum sie „Reborn“ als ersten Appetizer auf die neue Platte wählte: „Er war der erste Song, der in mir ein Gefühl auslöste, als ich anfing, für dieses zweite Album zu schreiben. Es fühlt sich passend an, dass es das erste ist, was die Leute zu hören bekommen.“ Und die Sängerin ergänzte: „Es geht um neue Anfänge und darum, Klarheit und einen freien Kopf zu finden.“ Das dazugehörige Video mit den wunderschönen Landschaftsaufnahmen wurde übrigens etwas außerhalb von Beirut, Libanon gedreht. Für beides gilt: MUSS man einfach gehört und gesehen haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More