Mit der wunderschönen Single „Till We’re In The Sea“ hat das Elektro-Duo RKCB aus Los Angeles ein Werk geschrieben, das ihnen sehr viel bedeutet. Das erklärte die hier schon vorgestellte Band auf Twitter, wobei der Track in Zusammenarbeit mit den britischen Shootingstars Aquilo entstand.

Es ist daher kein Wunder, das „Till We’re In The Sea“ stark atmosphärisch, verträumt und gefühlvoll mit einer Prise andächtig daherkommt. Und auch Vergleiche mit Stücken von Bon Iver sind dabei durchaus angebracht.

Inhaltlich geht es „um unsere Welt und den Einfluss, den wir auf sie haben“, so RKCB in einem Tweet. Dass hierzu nur ein Naturvideo passen kann, das hervorhebt, welche Schönheit mit dem Klimawandel auf dem Spiel steht, ist eigentlich klar. Solch ein Video bekommt man dann auch serviert. Und gleich was für ein Ausdrucksvolles! Unbedingt hörens- und sehenswert!

Foto: Alex Stoddard Photography