Robert Grace: „Not OK“ mit Mitsing- und Repeat-Garantie

Foto: YouTube

Musik wird von vielen Künstler*innen als Selbsttherapie verstanden, als eine Art „Vehikel“, ihre Gefühle so ehrlich und aufrichtig ausdrücken zu können, wie es ihnen im normalen alltäglichen Leben vielleicht nicht möglich wäre.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Der aufstrebende irische Newcomer Robert Grace scheint ebenfalls einer dieser Künstler zu sein. Der Sänger und Songwriter liefert damit regelmäßig Stücke ab, mit denen sich die Hörer*innen identifizieren können und die ihnen so ein Zugehörigkeitsgefühl vermitteln.

Das wichtige Thema mentale Gesundheit liegt dem Musiker dabei offenbar besonders am Herzen. Dieses setzte er bereits in seiner hier vorgestellten Single „Fckd In The Head“ sehr gekonnt und Ohrwurm-tauglich um. Wen das (warum auch immer) noch nicht überzeugt hat, erhält mit dessen neuer Single „Not OK“ ein musikalisches Argument, welches sämtliche „Zweifel“ vollends beseitigen sollte.

Dabei bleibt Robert Grace seinem „Motto“ der „happy sad songs“ treu und präsentiert außerdem wiederum ein super ansteckendes Werk, das man so schnell nicht mehr aus dem Kopf kriegt – und das ist ein Versprechen! Unbedingt selbst ausprobieren!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page