Robots With Rayguns feat. Carl Gershon: „Memories“ als Vorbote des neuen Albums

Wer Synthpop-Fan ist und die Musik von Robots With Rayguns (aka Lucas Patrick Smith) aus Phoenix noch nicht kennt, hat wirklich etwas verpasst.

Dieser produziert nämlich schon seit einiger Zeit tollen, ansteckenden Elektropop mit einem 80er-Synth-Sound und Club-Kracher-Qualitäten. In seinen Songs finden sich außerdem regelmäßig auch Hip-Hop- und House-Elemente sowie ein Breakbeat-Rhythmus wieder.

Mit „Memories“, einer Kollaboration mit dem New Yorker Musiker Carl Gershon, gibt es jetzt die erste Single aus seinem am 15. September erscheinenden neuen Album „Slow Jams“. Bei dem ersten sehr vielversprechenden Vorboten handelt es sich dabei um eine wunderschöne, melancholische Synthpop-Ballade, mit der man sich fortträumen kann. Unbedingt hörenswert!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More