Jaguar Dreams: Tolles „Dreams“-Cover von Fleetwood Mac

Jaguar Dreams ist eine ganz frische und spannende Indie-Band aus New York, die eigenen Angaben nach Musik produziert, „zu der man tanzen kann“. Ihre erste EP soll das Trio in einer Hütte im Dschungel des Amazonas geschrieben haben.

Die erste Single-Auskopplung gibt es jetzt auch schon und zwar in Form von „Dreams“, einer Coverversion des legendären Fleetwood-Mac-Hits aus dem Jahr 1977. Und mit dieser ganz eigenen Synthie-Interpretation wird die Gruppe dem Titel, wie auch ihrem Bandnamen wirklich gerecht. Eine mehr träumerische, atmosphärische und „der Welt entrückte“ Stimmung, wie sie Jaguar Dreams in ihrer Version vermitteln, ist dann wohl kaum mehr möglich.

Dazu lässt das Trio unter anderem verlauten: „Durch den Einsatz einfacher Instrumente und moderner Maschinen, um den primitiven Appetit aufs Tanzen zu stillen, stellen wir uns ,Dreams“ klar und neu vor.“ Aber so was von UNBEDINGT HÖRENSWERT!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More