Mal was anderes heißt es bei dem britischen Shootingstar Sam Fender mit seinem neuesten Track „Will We Talk?“. Dieser ist eigentlich dafür bekannt, sich in seinen Songs gerne mal mit sozialen Missständen und politischen Themen auseinanderzusetzen. Seine erfolgreichen Singles „Dead Boys“ und „Play God“ sind nur ein paar Beispiele dafür.

Anzeige

Das neueste energiegeladene Werk „Will We Talk?“ des 23-Jährigen fällt etwas aus dieser Richtung heraus, denn zu dessen Inhalt erklärte Sam Fender gegenüber ,Radio X UK’: „Es gibt keine wahnsinnige Bedeutung. Es ist tatsächlich ein Song über One-Night-Stands.“

Er ergänzte: „Es war einfach ein Song, den ich über ,The Cut’, einen Nachtclub in Newcastle geschrieben habe. Es war um die Zeit, als ich mit 18 unterwegs war und da gibt es immer eine Ladung Herzschmerz…[der] alte Herzschmerz mit den One-Night-Stands.“

So völlig ohne Message scheint „Will We Talk?“ dann aber doch nicht zu sein, denn es wird ein Blick auf die Art moderner Beziehungen und der herrschenden Wegwerfmentalität in der Liebe geworfen.

Gerade gab Sam Fender übrigens bekannt, dass die Veröffentlichung seines mit Spannung erwarteten Debütalbums „Hypersonic Missiles“ vom 9. August auf den 13. September 2019 verschoben wurde. Bis dahin kann man sich die Zeit aber doch sehr gut mit seinem neuesten Appetizer darauf vertreiben!

Foto: YouTube