Sam Tompkins: „Lose It All“ als große gefangen nehmende Ballade

Foto: YouTube

„Lose It All“ heißt das wunderschöne (mit Ausrufezeichen!) neue Werk des – völlig zu Recht – heiß gehandelten Newcomers Sam Tompkins aus Brighton und ist für alle etwas, die beim Wort „Romantik“ nicht sofort panisch das Weite suchen.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Hier öffnet jemand nämlich das Innerste seines Herzens und hat dabei auch überhaupt keine Scheu, Tränen der Rührung aus Dankbarkeit über sein Liebesglück zu vergießen. Noch viel weniger hat der 25-jährige Sam Tompkins in „Lose It All“ generell ein Problem damit, aufrichtig und ehrlich seine Verletzlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Im Chorus heißt es dann auch (übersetzt): „[.] es ist mein schlimmster Albtraum dich nicht wissen zu lassen, dass ich alles verliere, wenn ich dich jemals verliere“.

Präsentiert wird die große Ballade mit einer warmen Stimmfarbe, einer leidenschaftlichen Interpretation, einem beeindruckenden Stimmumfang und inklusive eines mit Leichtigkeit dargebotenen Falsettgesangs. Diese Kombination entfaltet seine gefangen nehmende Wirkung noch um ein Vielfaches in der gerade erst frisch veröffentlichten Akustikversion („Live Session“) des Stücks, was da lediglich von einem Piano begleitet wird.

„Lose It All“ ist der erste sehr vielversprechende Vorgeschmack auf das Debütalbum von Sam Tompkins, der schon jetzt viele bekannte Musikstars zu seinen Fans zählen kann. Darunter befinden sich unter anderem so große Namen wie Justin Bieber, Nicki Minaj, Elton John, Shawn Mendes und Clean Bandit. Das emotionale Werk hat es ganz sicher verdient – genauso wie bereits die frühere, hier vorgestellte Single „(w)hole“ – ebenfalls als „grandios“ bezeichnet zu werden. Unbedingt selbst von dessen Qualität überzeugen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.