Sofia Carson: Wunderschönes „Come Back Home“ aus „Purple Hearts“-Netflix-Erfolg

Foto: YouTube

Romantiker*innen kommen heute aber mal voll auf ihre Kosten! Und das nachfolgend in Musik und Film gleichzeitig, denn die wunderschöne neue Single „Come Back Home“ der US-Sängerin und Schauspielerin Sofia Carson stammt aus dem Liebes-Drama „Purple Hearts“. Dieses ist wiederum momentan DER große neue Netflix-Renner.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Darin geht es um die junge Musikerin Cassie – gespielt von Sofia Carson (auch bekannt aus „Feel The Beat“) – die auf ihren Durchbruch wartet und den Marine-Anwärter Luke – gespielt von Nicholas Galitzine. Ohne sich zu lieben, sondern aus finanziellen Gedanken heraus heiraten sie und spielen fortan eine glückliche Ehe vor. Man muss aber kein/e Hellseher*in sein, um sich den weiteren Verlauf der Geschichte selbst zusammenreimen zu können…

In unruhigen Zeiten scheint verständlicherweise ein vermehrter Bedarf an Heile-Welt-Szenarien und romantischen, Cinderella-artigen Storys zu bestehen. Manche mögen es vielleicht auch als „Kitsch“ benennen. Wie man es auch bezeichnen mag – es bietet offensichtlich sehr erfolgreichen Eskapismus aus einer recht problembehafteten Realität. Und Musik liefert das – im besten Falle – ohnehin und vor allem dann, wenn sich der dazugehörige Soundtrack ebenfalls gut hören lässt. „Come Back Home“ kommt jedenfalls gleich doppelt, nämlich in seiner wunderschönen emotional-leidenschaftlichen Originalversion nebst einer nicht minder empfehlenswerten reduzierten Piano-Version daher. Sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

AdBlocker entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.