Sonja Sleator: „Goodbye“ ist ausdrucksvoll und stark emotional

Die neueste Single „Goodbye“ der Newcomerin Sonja Sleator aus Belfast, Nordirland gehört zu den Werken, die auffallen. Zunächst ist der Track der 27-jährigen Sängerin und Songschreiberin unglaublich emotional mit einem minimalistischen aber deswegen nicht weniger ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Video. Außerdem ist „Goodbye“ nicht gerade das, was als musikalischer „Mainstream“ bezeichnet werden kann und das im positiven Sinne. Nicht wirklich verwunderlich, wenn man unter anderem solche Ausnahmekünstler wie Björk zu seinen Vorbildern zählt.

Das beeindruckende, mit einer fast schon andächtigen Ruhe daherkommende „Goodbye“ stammt aus der mittlerweile dritten EP „Violent Strawberry“ von Sonja Sleator. Diese wird am 5. April veröffentlicht. Man darf sich darauf freuen und sollte die spannende Musikerin künftig unbedingt auf dem Schirm haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More