Tianda: „Bed“ über Karma und Selbstverantwortung

Foto: Courtesy of the artist

Um Karma, also die Überzeugung, dass jede unserer Taten eine Folge nach sich zieht, geht es in der neuen emotionalen Single „Bed“ von Tianda. Darin heißt es dann auch im Chorus: „Du zeigst dich besser von deiner besten Seite; bist du ein Sünder oder ein Retter“.

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Die kanadische Sängerin, Songschreiberin, Multiinstrumentalistin und Produzentin ist für ihren ganz eigenen melodischen Musikstil bekannt, in dem sie Pop, Hip-Hop und Gitarren-getriebenen R&B kombiniert. Stücke zu schreiben begann sie bereits mit 11 Jahren und brachte sich zudem selbst das Gitarre- und Klavierspielen bei. Mit gerade mal 15 ging sie als Gewinnerin aus der erfolgreichen kanadischen Reality-Show „The Next Star“ hervor. Dadurch bekam sie die Gelegenheit, die Bühne unter anderem mit Stars wie Justin Bieber zu teilen.

Ihren neuen persönlichen Song „Bed“ hat Tianda „spät nachts auf dem Klavier in meinem Schlafzimmer“ geschrieben, „während ich über mein Leben nachdachte und darüber, wie sich alles um mich herum wie die Konsequenz meiner eigenen Handlungen anfühlte“, so die Musikerin gegenüber music-allnew.com.

Wie sie weiter erklärte, stelle der Track ein „Selbstgespräch“ dar, in dem ihr klar werde, „dass ich die Welt schaffe, in der ich lebe und ich entscheide, wie hell oder dunkel es darin ist.“

Sie ergänzte: „Wenn Menschen diesen Song hören, sollen sie sich wie Superschurken fühlen, die sich von einem brennenden Gebäude oder einer Explosion entfernen oder – metaphorisch gesehen – wie wenn sie die toxische Beziehung oder eine schlechte Angewohnheit, die sie hinter sich lassen, abgefackelt hätten und sie sich jetzt davon entfernen. Weit weg.“ Unbedingt selbst testen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More