Zac Pajak: „Midnight“-EP mit Feel-Good-Lead-Single plus Sommer-Vibe

Foto: Courtesy of Charmfactory

Sommerliche Feel-Good- und Ed-Sheeran-Vibes gibt es mit der neuen Single „Midnight“ des in London lebenden Newcomers Zac Pajak. Der schon vorgestellte Sänger, Songschreiber und Gitarrist wartet außerdem auch mit einer vier Tracks starken, neuen EP gleichen Namens auf. Co-produziert wurde der Nachfolger seiner Debüt-EP „Early Hours“ (2020) von Jake Gosling (Ed Sheeran, James Bay, Shawn Mendes).

Anzeige

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Adsense zu laden.

Inhalt laden

Das ansteckende Gute-Laune-Feeling findet sich nicht nur im neuen Track wieder, der einen unbeschwerten Gitarrensound mit dezenten, unaufdringlichen Synthies mischt, sondern zieht sich als Thema durch die gesamte „Midnight“-EP. Warum? Weil Zac Pajak es laut eigener Aussage fast als eine Art künstlerischer „Verpflichtung“ ansah, die Kraft der Musik gerade in der heutigen herausfordernden Zeit als Quelle der Positivität zu nutzen.

Etwas schwierigere Themen wie Identitätssuche und Sehnsucht werden von ihm deshalb ebenfalls mit einem aufbauenden musikalischen Sound dargeboten. Auch bei der neuen Single ist inhaltlich nicht alles nur „eitel Sonnenschein“ wie es zunächst anmutet. Dazu erklärte der Musiker: „,Midnight’ handelt davon, von jemandem, den man liebt getrennt zu sein und sich nach dem Zusammensein zu sehnen. Aus irgendeinem Grund sagt dir die Welt, dass du loslassen sollst aber du weißt, dass das, was du gefunden hast zu gut ist, um es aufzugeben und ihm den Rücken zu kehren.“ Sollte man seinen Ohren auf jeden Fall gönnen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Explore More