Zak Abel: Ex-Tischtennisprofi mit neuem Ohrwurm-Track „Unstable“

Der aus London stammende Sänger und Songschreiber Zak Abel wollte ursprünglich eigentlich Tischtennisprofi werden. 2009 wurde der junge Newcomer, der Tischtennisinsidern als Zak Zilesnik bekannt sein wird, auch ‚Cadet Boys’ Singles’-Landesmeister. Um diese Karriere weiter zu verfolgen, zog er mit 15 schließlich nach Frankreich und trainierte da vier Monate lang jede Woche fünf Stunden täglich. Gleichzeitig machte er aber auch Musik und schrieb Songs, wobei schließlich diese Leidenschaft am Ende gewann. Ein Glück für die Musikszene, wie Zak Abels neuester Soul-Ohrwurm „Unstable“ beweist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Track ist der Appetizer für sein am 3. Februar 2017 erscheinendes Album „Only When We’re Naked“ und erreichte auf Spotify in knapp drei Wochen schon eine Million Streams! Alle Zeichen stehen also schon jetzt auf einer großen Musikkarriere des Sängers, dessen Stil als eine Mischung von Soul und Funk mit ein wenig Pop bezeichnet werden kann. Wer sich übrigens von den gleichermaßen beeindruckenden Tischtenniskünsten von Zak Abel überzeugen möchte, bekommt im Video zu „Everybody Needs Love“ die Chance dazu…

https://www.youtube.com/watch?v=v7u3bFV1Wk4

 

Explore More