Aikonawena: „City Of Ghosts“ ist emotional und nachdenklich

Das aufstrebende Geschwister-Duo Aikonawena aus Sydney, Australien hat mit „City Of Ghosts“ ihre neueste Single herausgebracht. Ganz so wie ihr außergewöhnlicher Name – „Aikonawena“ reflektiert ihre afrikanischen Wurzeln – fallen auch die Werke der Elektro-Band nie in die Kategorie vorhersehbarer Songs.

Das emotionale „City Of Ghosts“ punktet wieder mit einem kreativen Sound und der markanten Stimmfarbe von Sängerin Charly Thompson. Der nachdenkliche Text beschäftigt sich dabei mit den Konsequenzen der australischen Aussperrungsgesetze („lockout laws“), die 2014 mit dem Ziel eingeführt wurden, alkoholbedingte Gewalt zu reduzieren. Sollte man auf jeden Fall gehört haben!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Explore More

AdBlock entdeckt

Diese Webseite wird durch Werbung unterstützt. Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker.

Refresh Page